Natur Wandern Genuss Erleben: Sommertouren 2017

Pssssst….. ihr sucht eine Sommertour in der Natur für euch abseits des Mainstreams?

Wir haben für euch ein paar Geheimtipps ; – )
Überwältigende Schönheit und unendliche Ruhe in unberührter Natur erleben, und sich dabei aktiv erholen. Beides könnt ihr z.B. bei der Besteigung von Europas höchstem Berg, oder beim wandern auf Kamtschatka.

Wir präsentieren euch drei unserer beliebtesten Touren fernab ausgetretener Pfade

Die Natur und die Berge sind ein idealer Ort, um Abstand vom Alltag zu bekommen. In der Natur allein und ohne Hektik unterwegs sein, ist während der Hauptsaison in den Alpen schon nicht mehr möglich.

Die Bergwelt genießen, neue Horizonte entdecken und dabei Kraft für den Alltag schöpfen. Das könnt ihr weitab von den Modetouren der Alpen im Kaukasus und auf Kamtschatka. Wir legen euch gerne unsere drei beliebtesten Touren ans Herz.. Die Tourbeschreibungen findet ihr in den Tourenangeboten.

  • Elbrus von Norden – Tour über zwei feste Lager:
    10.08. – 20.08. ; 24.08. – 03.09.
  • Kamtschatka Trekking: 19.08. – 08.09.

 

Natur, Wandern, Genuss, Erleben

Wanderurlaub ist sehr beliebt. Egal wie, in welchem Lebensabschnitt oder welche Lebensumstände. Es gibt genug Gründe für die Freude an der Bewegung.

Erholung suchen und finden beim wandern in der Natur. Gedanken und den Füßen freien Lauf lassen. Einfach entspannen. Sich selber fühlen und neue Energie schöpfen. Am Lagerfeuer am Abend miteinander bei inspirierenden Gesprächen den Tag ausklingen lassen. So, oder so ähnlich ist ein „perfekter“  Trekkingtag.

Durch unverfälschte, einzigartige Natur streifen. Weit ab von touristischen Pfaden findet ihr Erholung. In den großen Gebirgen Zentral- und Mittelasiens können Wanderer noch das echte Naturerlebnis erfahren. Ein wahrer Genuss!

Trekking in Kirgisien und im Altai

Beim Trekking in Kirgisien sind wir auf Manas Spuren unterwegs. Wir gehen über zwei Bergkämme im westlichen Tien Schan zum wunderschönen Sary-Tschelek See. Beim Durchwandern der scheinbar unendlich langen, von hohen Bergen umgebenen, steppenartigen Täler, und dem Anblick wilder Pferde, können wir eines der erfüllendsten Dinge im Leben genießen: Freiheit!

Im Altai treffen die Landschaften Sibiriens und Zentralasiens aufeinander.  Hier fügen sich Steppen, Wiesen und Wälder der Taiga, idyllische Bergseen, hochalpine Gipfel und gleisende Gletscher auf engstem Raum zusammen.Auf beiden Touren sind unsere Gäste schwerelos unterwegs. Beide Touren organisieren wir als „Gepäckfreie“ Reise. Das Gruppengepäck, wie Zelte, Lebensmittel, Kochgeschirr wird mit Pferden oder Trägern transportiert. Unsere Gäste tragen nur ihre persönlichen Sachen. Wir gehen im gemäßigten Tempo sechs bis maximal acht Stunden am Tag. Dabei ist genug Zeit zum fotografieren, erleben und genießen der unberührten Natur. Ein Koch verwöhnt uns mit Gerichten der einheimischen, traditionellen Küche.

Inspirierende Erlebnisse gibt es bei den Touren auch beim Besuch der historischen Städte. In Osch, der historisch bedeutendsten Stadt Kirgisiens wird der Besuch des ältesten Basars Zentralasien zu einem besonderen Erlebnis.

Der Altai und Kirgisien sind sichere Reiseziele. Die Anreise kann bequem mit nur einmal Umsteigen per Flugzeug nach Bischkek (Kirgisien) und bis Barnaul (Altai)  erfolgen.

Wer Freude daran hat in grandioser, unverfälschter Natur unterwegs zu sein, in einer weit von unserer Welt entlegenen Gegend auf unwegsamen Gelände, der wird begeistert nach Hause fahren. Wer aufgeschlossen und tolerant die Kultur und Lebensweise der Menschen in Kirgisien und dem Altai kennen lernen möchte, für den sind beide Touren sehr empfehlenswert.

Trekking im Altai vom 05.08. – 19.08.2017   und   Trekking in Kirgisien vom 26.08. – 06.09.2017