Liebe Elbrus Reisen Gäste,

aus aktuellem Anlass, möchten wir Sie / Euch über unseren Umgang mit dem Thema Coronavirus/Covid-19 informieren.

Getreu unserem Grundsatz, das die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste immer an erster Stelle steht, werden wir unsere Aufmerksamkeit verstärkt auf die aktuelle Lage richten. Das Coronavirus bestimmt unseren Alltag, und die Ereignisse überschlagen sich fast stündlich.

Trotz der enormen Informationsflut beobachten wir alle Neuigkeiten zu diesem Thema genau.

Das Auswärtig Amt hat eine Weltweite Reisewarnung für alle nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland herausgegeben:“ Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland wird bis mindestens 14.Juni gewarnt, da mit starken und weiter zunehmenden drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, und der weltweiten Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und der Einschränkung des öffentlichen Lebens in vielen Ländern zu rechnen ist.“

Auswärtiges Amt https://www.auswaertigesamt.de/

Robert Koch Institut: www.rki.de

Auch wir setzen alles daran, die sich ändernden Bedingungen für unsere Reiseländer zeitnah bekannt zu geben.

Wir gehen vom besten Fall aus, das unsere Touren auf den Elbrus, Baikalsee und Kamtschatka im Sommer stattfinden können.

Bitte schreiben Sie, schreibt uns Eure Fragen zum Thema und rund um Eure geplante Reise. Wir werden alle Fragen nach bestem Wissen beantworten.

Allen unseren Gästen, ihren Familien und Freunden, wünschen wir einen klaren Kopf, Optimismus und Gesundheit.

Wir freuen uns mit Euch zu reisen.

Euer Elbrus – Reise Team

Jede Krise ist irgendwann vorbei! Die Lust auf Reisen bleibt sicher ungebrochen.

Im Moment sind wir zu Hause, im Büro. So wie sehr viele Menschen. Tausend Fragen begleiten uns Tag für Tag, und es ist schwer abzuschalten. Wie schaffen wir das, in der Einschränkung die uns auferlegt ist, nicht den Mut zu verlieren um weiter zu machen?

Das Besondere in dieser Zeit ist sicher auch, das innehalten. Die Reset Taste wurde gedrückt. Wir fangen von vorne an. Neue Ideen in unsere beliebten Reiseziele einbauen, neue Reisen organisieren mit noch mehr Aufmerksamkeit auf ökologische und soziale Aspekte.

Das ist es auch was unsere Reisen ausmachen: seid fast 20 Jahren sind unsere Gäste nicht nur Touristen in einem Gastgeberland, sondern eine Teil der Gemeinschaft der Menschen in diesem Land. Und so freuen wir uns auf den Tag, wo all die Reisebeschränkungen wieder aufgehoben sind, um mit euch neu zu starten. Bis dahin gilt es solidarisch zu sein, und verantwortungsbewusst zu Hause zu bleiben.