Alpinmesse Innsbruck 2018: ÖSTERREICHS EINZIGE BERGSPORTMESSE

Die Alpinmesse hat sich zum Publikumsmagneten entwickelt: bei der Alpinmesse kann sich jeder Bergsportler direkt bei den Herstellern beraten und informieren, welches Produkt für ihn das Passende ist. Diese Möglichkeit – sich an einem Wochenende und unter einem Dach zu informieren und zu vergleichen – ist einmalig. Doch es geht nicht nur um Produkte, die jedem Bergsportler das Herz höher schlagen lassen. Auf der Innsbrucker Alpinmesse, die vom Österr. Kuratorium für alpine Sicherheit ausgetragen wird, gibt es ein sehr umfangreiches Angebotsspektrum. Sie hat sich als wichtigste Messe für Bergsportler im deutschsprachigen Raum mit den Themen rund um das Bergsteigen, Klettern, Eisklettern, Freeriden, Tourengehen etabliert.

Holt euch Lust und Inspiration bei Vorträgen auf Abenteuer, oder bei Workshops wertvolle Tipps zum richtigen Verhalten in den Bergen. Highlights sind Zweifelsfrei die Vorträge an diesem Wochenende mit Simon Gietl und Tamara Lunger! Im Alpinforum geht es in diesem Jahr um Licht und Schatten am Berg – Bergunfälle. Wie schnell aus Spaß im alpinen Gelände bitterer Ernst werden kann, zeigt das Lavinen Special am Sonntag. Mitfiebern und anfeuern könnt ihr in Halle B1: hier gibt es starke Klettermoves! Skibau live erleben, Reparieren von Outdoorbekleidung, Wachskurse, Trailrunning Workshop, Impulsvorträge….das alles könnt ihr an diesem Wochenende auf der Alpinmesse in Innsbruck erleben.

Ihr findet uns, Elbrus Reisen, mit den Angeboten für  Ski Touren im Kaukasus über den Elbrus, Ski Touren im Iran auf den Damavand, Ski Touren auf Kamtschatka und  Winter-Wandern über das Eis des Baikalsee in der Halle A. Wir freuen uns euch kennen zu lernen, mit euch ins Gespräch zu kommen und euch unsere Touren vorzustellen.

Vorab möchten wir euch auf einen Blogbeitrag aufmerksam machen, den wir auf der Internetseite der Alpinmesse gefunden haben. Das Thema Höhenkrankheit ist so alt wie das Bergsteigen. Wir bekommen vor und während unserer Touren in die Berge von unseren Gästen immer wieder Fragen zur Höhenkrankheit. Dieser Blogbeitrag beleuchtet das Thema sehr sachlich und ist von dem Höhenmediziner Dr.Christian Pegger verständlich geschrieben:

Zu guter letzt, fällt mir noch etwas ein: Wir haben für die Messe 10 Eintrittskarten, die wir gerne an alle diejenigen weitergeben, die nicht nur auf Reisen aktiv sind, sondern auch in sozialen Netzwerken.

Besucht uns auf Facebook. Wir freuen uns über ein Like. Die ersten 10 Gäste erhalten von uns die Karten mit der Post zugeschickt.